Aktuelles

Poseidon ahoi!

Man mag es kaum glauben, aber ja, Boote aus Kartons und Pappe schwimmen und zwar richtig weit, wenn sie so profimäßig gut gebaut sind wie unsere Exemplare ;) Am  Samstag sind die Abenteuerkids mit ihren selbstgebauten Booten ‚Poseidon‘ und dem ‚Regatta Ungeheuer‘ bei der Pappboot-Regatta im Rahmen des Kanu & Outdoor Testival 2019 in Oberschleißheim gestartet. Und yes, nachdem das Regatta Ungeheuer leider schon am Start ins Straucheln kam und die Besatzung die restliche Strecke tapfer abgeschwommen ist, konnte sich die Poseidon noch den 1. Platz als schnellstes Boot im Ziel sichern. Am windschnittigen Katamaran haben wir über mehrere Wochen hinweg bei unseren Bau-Treffen immer wieder gefeilt und ausgetüftelt, wie sich so ein Boot aus Karton stabilisieren lässt und die Fahrt mit 4 Papp-Kapitänen heil übersteht. Das hat natürlich schon im Vorfeld riesig viel Spaß gebracht. Dazu gelernt haben wir auch wieder jede Menge, z.B., dass man auch Kartons aneinander nähen kann, der Wertstoff-Hof die beste Quelle für leere Tetrapacks in ganz Dachau ist, Kleister doch wesentlich langsamer trocknet als erwartet, und es schon einen coolen Bootsnamen braucht, wenn junge Papp-Kapitäne das Ruder übernehmen. Haben wir alles gut hinbekommen und mit einer kleinen Bootstaufe schon am Vortag des Rennens gefeiert. Selbst das Filmteam vom BR war beeindruckt von unseren Kreationen und hat uns den ganzen Vormittag über bei den letzten Vorbereitungen und dem Rennen selbst begleitet. Zu sehen ist der Beitrag in ein paar Wochen im BR und bei der Gala von Sternstunden e.V. im Dezember.

Herzlichen Dank nochmal an alle Familien, die diesen Upcycling-Spaß mitgemacht haben, an die Blub-Blub Siegercrew, das schwimmstarke Kescher-Team, Familie Rehm für die Baulocation und das ganze Catering, an Obi Dachau für die kostenfreie Bereitstellung von Kleister, Farben & Co.